CV – German

Eunji SEO

1984                  Geboren in Andong, Südkorea
2003-2007      Bachelor, Malerei, Chu-gye University for the Arts, Seoul, Südkore
2010-2014       Art, Ecole Supérieure d’Art et de Design Marseille Méditerranéen,  Frankreich
2012                  Bachelor (DNAP), Art, Ecole Supérieure d’Art et de Design Marseille Méditerranéen,  Frankreich
2012-2013      ERASMUS Programm,  Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Anke Doberauer
2013-2020      Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei  Prof. Anke Doberauer und  Florian Pumhösl
2020                Diplom Freie Kunst als Meisterschülerin von Prof. Florian Pumhösl, Akademie der Bildenden Künste  München

Lebt und arbeitet in München

Ausstellungen
2022   KUNSTPROJEKT ZIMMER FREI – BILDSTÄNDER, Hotel Mariandl, München
2022   KOLLERNOW – KlASSE PROF. PUMHOESL / SCHNEIDER, Koller Auktionen München

2022   APPRECIATE THE DETAILS, in der Burg Bentheim 
2022   SPACE | DIFFERENCE | REPETITION, Galerie HELDENREIZER Contemporary, München (Einzelausstellung)
2021   SHARING / BBK-Mitglieder stellen aus 2021, Galerie der Künstler München
2021   RÉPÉTITION – ARTIST QUARTERLY, Sotheby’s München (Einzelausstellung)
2021   SOMEWHERE IN BETWEEN?, Rathausgalerie Kunsthalle, München
2021   DIE ERSTEN JAHRE DER PROFESSIONALITÄT#40, Galerie der Künstler, München
2020   LINEARE GEGENWART, Galerie HELDENREIZER Contemporary, München
2020   TACKER 2020, Galerie der Künstler, München
2020   DIPLOME, ADBK München
2020   SCHANZENTISCH, Pfeuferstrasse 38, München
2019   XXXVIII, Pfeuferstrasse 38, München
2019   26. AICHACHER KUNSTPREIS, Donauwörther Straße 36, Aichach
2019   KARL & FABER PREIS, Auktionshaus in München
2019   WEEKLYISSUE 4, Fructa space, München (Einzelausstellung)
2019   1 – 6,  AkademieGalerie, München (Einzelausstellung)
2019   ANGST, HELDENREIZER-Westermühlstraße 3,  München
2018   25. AICHACHER KUNSTPREIS, Donauwörther Straße 36, Aichach
2018   BENDER SCHWINN PROJEKT DREI, Galerie Renate Bender, München
2018   ASYMPTOTE, Fondation de l’Allemagne – Maison Heinrich Heine, Paris, Frankreich
2018   MADE IN GERMANY, Aki galerie, Taipei, Taiwan
2017   BABEL 2, Katholische Hochschulgemeinde an der LMU, München
2017   DAS KLEINE FORMAT, Köglturm am Unteren Tor, Aichach
2017   BABEL 1, Katholische Hochschulgemeinde an der LMU, München
2017   WAHRSCHEINLICHKEIT, Galerie Sebastianskapelle Ulm (Einzelausstellung)
2017   BOXENSTOP I, Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne, München
2017   MOMENTUM, Galerie Kunstraum21, Bonn
2017   GOPEA, Villa de Bank Enschede, Niederlande
2016   KUNST BEI ITEM, Item Industrietechnik GmbH, Ulm
2016   KARL & FABER PREIS, Auktionshaus in München
2016   JUNGE KUNST, Künstlerhaus Marktoberdorf
2016   START 55, Galerie hase29, Osnabrück
2015   NOVEMBRE A VITRY, Galerie municipale Jean-Collet, Vitry sur Seine, Frankreich
2015   DEMOTAPES, Klingenstrasse 22, Leipzig
2015   AURA, Projekt der Klasse Anke Doberauer, ArtMUC, Praterinsel, München
2015   MUNICH CONTEMPORARY ART, Aki Gallery, Taipei, Taiwan
2014   DOUBLE EXPOSITION, Galerie le Hangar und Hôtel du Département, Évreux, Frankreich(Einzelausstellung)
2013   LA JUSTICE DE MARSEILLE, Maison de l’Avocat, Marseille, Frankreich
2013   RÄUMLICHKEIT, Katholische Hochschulgemeinde an der LMU, München
2013   SCHAUMOLWEISS, Jahresausstellung, ADBK München
2013   PALISS’ART, Hôtel du Département, Évreux, Frankreich
2008   Preview-Artist Network Program, Team preview Gallery, Seoul, Südkorea
2006   Gruppenausstellung, Wausan-ro 155-1, Seoul, Südkorea
2006   Abschluss-Ausstellung Chu-gye University for the Arts, Insa Art Center, Seoul, Südkorea


Preise, Auszeichnungen, Stipendien
2022   NEUSTART KULTUR-Stipendien für freischaffende bildende Künstler:innen,  Stiftung Kunstfonds, Deutschland
2021   Kickstarter Zuschuss für Absolvent:innen – Neustart Kultur,  Stiftung Kunstfonds, Deutschland
2021   Stipendienprogramm des Freistaats Bayern “Junge Kunst und neue Wege”, Bayern Innovativ,  Deutschland
2021   Atelierförderprogramm 2021/2022, Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
2019   Stipendium für ausländische Studierende des Bayer. Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
2019   Projektförderung Akademiegalerie, ADBK München
2017   Nominierungen, BOXENSTOP I, Pinakothek der Moderne, München
2017   Nominierungen, Bundespreis für Kunststudierende
2013   Kunstwettbewerb LA JUSTICE DE MARSEILLE, Preisträgerin, Maison de l’Avocat, Marseille, Frankreich
2013   Kunstwettbewerb PALISS’ART 2013, Preisträgerin, Hôtel du Département, Évreux, Frankreich
2012   Stipendium für ERASMUS Program, Region PACA, Frankreich

Publikationen
2021   Tina Hudelmaier, Siyoung Kim (Hg.): SOMEWHERE IN BETWEEN?, Rathausgalerie Kunsthalle München 2021, ISBN: 978-3-00-069214-7
2021   Akademie der Bildenden Künste München (Hg.): AkademieGalerie München 2014-2019, Akademie der Bildenden Künste München 2021, ISBN: 978-3-932934-42-1 
2021   Blum Gabi(Hg.): DIE ERSTEN JAHRE DER PROFESSIONALITÄT 40, Galerie der Künstler/BBK München 2021, ISBN: 978-945337-22-66
2019   Marcus Trautner (Hg.): ANGST, Heldenreizer Contemporary 2019, ISBN 978-3-9819524-3-8
2017   Michael Hering, Gesa Puell (Hg.): BOXENSTOP I, Staatliche Graphische Sammlung München 2017, ISBN 978-3-927803-49-7

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s